ORCHESTER: Mitmachen

unterstrich

Du möchtest gerne mitspielen?

Wenn du gerne gemeinsam mit uns musizieren möchtest, kannst du dich über unsere Stimmkoordinatoren zum nächsten Projekt anmelden. Wir werden uns dann mit dir in Verbindung setzen.

Hier gehts zur Anmeldung zu unseren Stimmkoordinatoren



Du möchtest gerne Mitglied werden?

Warum Mitglied werden?
Die Junge Süddeutsche Philharmonie Esslingen ist als eingetragener Verein auf ehrenamtliches Engagement seiner Mitglieder angewiesen. Als Mitglied kannst du dich über die Musik hinaus in vielfältiger Art und Weise in das Orchester einbringen (Stimmkoordinator, etc.).

Als Mitglied hast du das Vorrecht auf einen Platz im Orchester, wenn mehr Spieler als Plätze zur Verfügung stehen.

Als Mitglied kannst du die Erstattung von Reisekosten beantragen.

Du erhältst mehrmals im Jahr einen Orchester‐Newsletter. Dieser beinhaltet eine regelmäßige Programmvorschau über die feststehenden Projekte hinaus, Konzert‐Kritiken aus der Presse zu vergangenen Projekten und sonstige aktuelle Informationen rund um die Junge Süddeutsche Philharmonie Esslingen.

In der jährlich stattfindenden Mitgliederversammlung stehen dir Orchestervorstand und Geschäftsführung in angenehmer Atmosphäre Rede und Antwort.

Warum ein Mitgliedsbeitrag?
Die Junge Süddeutsche Philharmonie legt als semiprofessionelles Orchester viel Wert auf eine qualitativ hochwertige Proben‐ und Konzertarbeit, welche nur mit Profi‐Musikern realisierbar ist. Dirigent, Konzertmeister, Solisten und Dozenten aber auch Saalmieten kosten viel Geld und können nicht ausschließlich durch Fördermittel abgedeckt werden.

Mit deinem Mitgliedsbeitrag – und dem der übrigen Mitglieder natürlich – leistest du einen Beitrag, dass auch weiterhin anspruchsvolle und hochwertige Projekte unter professioneller Anleitung realisierbar sind.

Hier gehts zum Mitgliedsantrag

Die nächsten Projekte:

unterstrich

September 2018

30. September 2018 // 26. Sinfonische Akademie BW // Esslingen / Neckar Forum

Programm:
Johannes Brahms - Doppelkonzert a-Moll für Violine, Violoncello und Orchester op. 102
Johannes Brahms - Klavierquartett op. 25 in der orchestrierten Fassung für Sinfonieorchester

Leitung:
Andreas Kraft

Solisten:
Stefan Bornscheuer (Violine)
Bernhard Lörcher (Violoncello)

Probenplan

Februar 2019

03. Februar 2019 // Konzert zum Neuen Jahr // Esslingen / Neckar Forum

Programm:
Michael Jackson Orchestral Medley
Sammy Davies jr. - Mr. Bojangles
Ronan Hardiman - Lord of the Dance
Amilcare Ponchielli - Tanz der Stunden
Johann Strauß - Lucifer Polka
Nikolaj Rimskij-Korsakov - Dance of the Tumblers
Leonard Bernstein - West Side Story Selections
Reinhold Gliere - Russian Sailor‘s Dance
Miklos Rozsa - El Cid Soundtrack Suite
Alan Menken - Selections from "The hunchback of Notre Dame“
Malcolm Arnold - "Chiapanecas" aus English Dance Suite No. 2

Leitung:
Andreas Kraft

Konzertmeister:
Stefan Bornscheuer

Probenplan